Der Trauerfall - Dokumente


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Sterbefall wird beim Standesamt des Sterbeortes angemeldet. Diese Dokumente werden dazu benötigt:

  • Personalausweis oder Reisepass d. Verstorbenen
  • Personalausweis oder Reisepass der Person, die den Sterbefall anzeigt
  • Aktuelle Aufenthaltsbescheinigung d. Verstorbenen
  • Todesbescheinigung des Arztes
    Blatt A und B (nicht vertraulicher Teil) sowie Blatt 1 und 2 (vertraulicher Teil) im Umschlag
  • bei ledigen Verstorbenen: zusätzlich beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der Eltern,
    ersatzweise Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • bei verheirateten Verstorbenen: zusätzlich beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch/Eheregister, ersatzweise Heiratsurkunde
  • bei geschiedenen Verstorbenen: zusätzlich beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch/Eheregister
    der letzten Ehe, ersatzweise Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • bei verwitweten Verstorbenen: zusätzlich beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der letzten Ehe, ersatzweise Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des früheren Ehegatten

Wir übernehmen für Sie die Beurkundung beim zuständigen Standesamt. Sollten Urkunden oder Dokumente fehlen, sind wir bei der Beschaffung behilflich.